Willkommen bei der AHV-Kasse Simulac

Willkommen bei der AHV-Kasse Simulac

Die AHV-Kasse Simulac ist das Dienstleistungszentrum für die Mitglieder ihrer Trägerverbände. Sie führt bei den angeschlossenen Betrieben die AHV, die berufliche Vorsorge, die Krankentaggeld-Versicherung und in vielen Kantonen die Familienzulagen durch. 

Gegründet wurde die AHV-Kasse Simulac am 1.1.2021. Sie geht aus der Fusion der AHV-Kasse SCHULESTA und der AHV-Kasse IMOREK hervor.

Aktuell

Newsletter

  • Delegieren und Ausbildungsnachweise mit connect einreichen
  • In Kraft seit 1. Juli 2021: Neue Leistungen für schwierige Lebenssituationen
  • Peter Künzle: neuer Vorsorgeberater der AHV- und Pensionskasse

Newsletter August 2021

KEINE ORIGINALE MEHR ERFORDERLICH

Wenn Sie uns die EO-Anmeldung ab dem Original einscannen, brauchen Sie diese ab sofort nicht mehr per Post einzureichen! Scannen Sie einfach die originale EO-Anmeldung ein und übermitteln Sie diese via connect mit dem Prozess «Erwerbsersatz anmelden». Das Originalformular müssen Sie aufbewahren, bis Sie die entsprechende Zahlung von uns erhalten haben.

Mehr zum EO - Erwerbsersatz

CORONA ERWERBSERSATZENTSCHÄDIGUNG

Der Bundesrat hat eine Reihe von Massnahmen getroffen, um die wirtschaftlichen Folgen der Verbreitung des Coronavirus für die betroffenen Unternehmen und Arbeitnehmenden abzufedern. Eine dieser Massnahmen ist die Corona-Erwerbsausfallentschädigung. Die Auszahlung der Corona Erwerbsersatzentschädigung läuft über die Ausgleichskassen. Die Leistungen werden monatlich rückwirkend ausbezahlt.

Anmeldung unter www.simulac.ch/corona

Neu: Rechnungen mit eBill bezahlen

Bezahlen Sie unsere Rechnungen neu mit der eBill. Damit empfangen Sie die Rechnungen direkt in Ihrem Online-Banking, wo sie diese kontrollieren und freigeben können. Einfach, sicher und schnell. Rechnungsdetails der Familienausgleichskasse und der Pensionskasse erhalten Sie nach Anmeldung für die eBill nur noch im connect.

Zu den Zahlungsmöglichkeiten

PERSONAL-ECKPUNKTE 2021

Die wichtigsten Sozialversicherungs-Informationen für Arbeitgeber:innen

Personal-Eckpunkte 2021

Merkblatt aller Änderungen per 1.1.2021

ZWEI WOCHEN VATERSCHAFTSURLAUB

Ab 1.1.2021 haben alle erwerbstätigen Väter das Recht auf einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub, also auf zehn freie Arbeitstage. Sie können diesen Urlaub innerhalb von sechs Monaten nach Geburt Ihres Kindes beziehen, am Stück oder verteilt auf einzelne Tage. Der Erwerbsausfall wird nach den gleichen Grundsätzen wie beim Mutterschaftsurlaub entschädigt. Um den Urlaub zu finanzieren, wird der Beitrag an die EO von heute 0.45 auf 0.50 Lohnprozente erhöht, also um 50 Rp. pro 1000 Franken Lohn; hälftig zu bezahlen von Arbeitgeber und Arbeitnehmenden. 

Mehr zur Vaterschaftsentschädigung

NEUES VERRECHNUNGSPRINZIP FÜR EHEMALIGE IMOREK-MITGLIEDER

Die AHV-Kasse Simulac verrechnet die Ansprüche für Mutterschafts-/ Vaterschafts-Entschädigungen und Erwerbsersatz mit Ihrer nächsten Rechnung. Zu einer Auszahlung kommt es nur, wenn die Gutschriften die geschuldeten AHV-Beiträge übersteigen. Die AHV-Kasse Simulac übernimmt damit das Verrechnungsprinzip der AHV-Kasse SCHULESTA.

Das Sorglospaket für Ihre Vorsorge

Als AHV-Kasse Simulac bieten wir Ihnen alles rund um die Sozialversicherungen aus einer Hand.

Zur Imagebroschüre

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da.
Kontaktnummern
Kontaktformular

Sie befinden sich hier